Adipositas Selbsthilfegruppe Mallersdorf

Plastische Chirurgie

 Plastische Chirurgie

Wenn die Haut nach dem
Abnehmen nicht mehr zum
Körper passt



Sie haben erfolgreich abgenommen und möchten Ihren Körper wieder in Form bringen? Nach einer Gewichtsreduktion im Zuge der Adipositastherapie stellt sich oft die Frage nach medizinisch und ästhetisch ratsamen Korrekturen. Nicht nur das Aussehen und die Psyche leiden unter der zu groß gewordenen Haut. Auch Entzündungen oder Pilzinfektionen in den Hautfalten können eine Folge sein.

Beispiele für Operationsverfahren
  • Straffung der Bauchdecke
  • Straffung der Oberschenkel und Oberarme
  • Fettabsaugung
Die Bauchstraffung etwa ist ein effektiver, aber chirurgisch komplexer Eingriff, der deshalb nur von Experten durchgeführt werden sollte. Gezielt wird hierbei die überschüssige Haut entfernt und zugleich auf eine dezente Platzierung der Narben geachtet. Mit ausreichendem zeitlichem Abstand können in weiteren Sitzungen gegebenenfalls auch Korrekturen an Armen bzw. Beinen vorgenommen werden.

Voraussetzungen und Risiken

Bevor eine Operation in Frage kommt, muss nachgewiesen werden, dass das neue Gewicht mindestens ein halbes Jahr lang konstant gehalten wurde. Auch nach dem Eingriff sollte das Gewicht sich nicht mehr ändern, um Folgeoperationen zu vermeiden, die dann ein höheres Risiko bergen.

Kosten

Zunehmend setzt sich die Erkenntnis durch, dass es sich bei der Plastischen Chirurgie im Fall von Adipositas keineswegs um „Schönheitschirurgie“ handelt, sondern um medizinisch notwendige Eingriffe. Für diese wird im Rahmen der ärztlichen Beratung ein Therapieplan für die nächsten ein bis zwei Jahre erstellt. Individuell notwendige Operationen werden hierin aufgelistet und medizinisch begründet. Der Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) und die Krankenkasse entscheiden dann, für welche Operationen die Kosten übernommen werden.

Plastische Chirurgie in Mallersdorf

Die Klinik Mallersdorf kooperiert im Bereich Plastische Chirurgie mit Dr. med. Angelika Schleicher. Sie ist Fachärztin für Allgemeine sowie Plastische Chirurgie und spezialisiert auf die Ästhetische Chirurgie. Für größere Operationen stehen eigens Belegbetten zur Verfügung.

Jedem plastisch-chirurgischen Eingriff gehen ausführliche, individuelle Beratungs- und Aufklärungsgespräche voran. Die Kontaktaufnahme ist über die Praxisstandorte in Regensburg und Neutraubling möglich (siehe Kontakt).